WOHNQUALITÄT FÜR GEHOBENE ANSPRÜCHE



Seniorenzentrum Haus am Biegerpark


Im Seniorenzentrum „Haus am Biegerpark“ lebt sich jeder innerhalb kürzester Zeit ein und fühlt sich rundum wohl – da sind wir uns absolut sicher. Ein Garant hierfür ist natürlich unser engagiertes Team. Wohl wissend, dass ehrliche zwischenmenschliche Nähe die wichtigste Zutat für ein mitfühlendes, vertrauensvolles Miteinander darstellt. Bei uns erfahren Sie Empathie – wir verstehen Sie!
Die zweite, nicht minder wesentliche Komponente: die Ausstattung und die Atmosphäre unseres Hauses. Beides zusammen ergibt Wohnqualität, die auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird. Direkt auf der Grenze zwischen den Stadtteilen Wanheim-Angerhausen und Buchholz liegt an der Düsseldorfer Landstraße unser Seniorenzentrum „Haus am Biegerpark“. Durch diese besondere Lage sehen wir uns beiden Stadtteilen eng verbunden.
Umgeben ist unsere Einrichtung von einer liebevoll gestalteten Gartenanlage, die zum genussvollen Verweilen einlädt. Auch unsere Dachterrasse ist der perfekte Treffpunkt zum Plaudern.
Darüber hinaus bietet unser „Treffpunkt der Generationen“, Kulturerlebnisse, die Senioren und Junioren gemeinsam genießen. So wird Langeweile im Seniorenzentrum „Haus am Biegerpark“ zum Fremdwort. Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile sind herzlichst eingeladen.




Cornelia Trunt



Einrichtungsleitung

+49 (0) 203 – 55 580-520
c.trunt@sz-haus-am-biegerpark.de




Qualitätsstandards geprüft und bestätigt


GRÜNE IDYLLE MITTEN IN DUISBURG



Duisburg Wanheim-Angerhausen


Durch die Grenzlage zwischen Wanheim-Angerhausen und Buchholz sind wir beiden Stadtteilen eng verbunden. Beides sind Stadtteile im Duisburger Süden, liegen nahe des Rheins und zählen zu Duisburgs besten Gegenden. Gepflegte und ruhig gelegene Wohnviertel zusammen mit einem hohen Anteil an Wald- und Grünflächen machen unser Haus zu einem attraktiven Zuhause. In einer Industriestadt wie Duisburg genießt man hier die Ruhe.
Der Biegerpark, an den unsere Einrichtung unmittelbar angrenzt, ist eins der beliebtesten Fleckchen. Dort kann man etliche Kilometer Spazier-
wege im Grünen finden. Auch die Rheinuferpromenade mit einem Rosengarten, Ruhewiesen und Kinderspielplätzen ist einen Besuch wert. Gastronomie mit Rheinblick lädt zum Verweilen ein.
Aus dem Bauern- und Fischerdorf Wanheim-Angerhausen wurde im Wandel der Zeit eine Arbeitersiedlung für die Stahlindustrie im Duisburger Süden mit ihren Tausenden von Beschäftigten. Durch Wanheim-Angerhausen fließt die Anger, die an der Westgrenze des Ortes in den Rhein mündet. Seit 2012 gibt es zudem eine weitere Großattraktion in Wanheim-Angerhausen. Mit der Großskulptur „Tiger & Turtle – Magic Mountain“ haben die Künstler Heike Mutter und Ulrich Genth auf der Heinrich Hildebrand Höhe im Angerpark eine eindrucksvolle und aufsehenerregende Landmarke geschaffen. Eine Achterbahn zum begehen!
Der Name Buchholz kommt nicht von ungefähr. So stand hier bis vor der Besiedlung ein großer Buchenwald, von denen noch heute einige stolze, hohe Buchen in der Nähe des Waldgolfplatzes zeugen. Zwei Bäche führen an Buchholz vorbei und sind sogar „Grenzflüsse“, Anger und Dickelsbach.


SENIORENZENTRUM HAUS AM SEE



Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!



Sie erreichen uns Montag-Donnerstag von 8 bis 16:30 Uhr und Freitags von 8 bis 14 Uhr.
Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht!



Mit dem Abschicken der Daten akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.


procuritas GmbH Logo Einrichtungsleitung

Sandra Albers



Einrichtungsleitung

+49 (0) 203 – 99423-26
s.albers@sz-haus-am-see.de



Wir freuen uns auf Sie!

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Besichtigungen und Termine sind jederzeit nach Absprache möglich.

 

Seniorenzentrum „Haus am See“

Masurenallee 255
47279 Duisburg

Telefon: +49 (0) 203 – 99423-0
Telefax: +49 (0) 203 – 99423-23

E-Mail: info@sz-haus-am-see.de
Internet: www.procuritas.de

Gesellschafter

Seniorenpflege Duisburg GmbH

Linzer Straße 21
53604 Bad Honnef

Amtsgericht Siegburg, HRB 9818
Institutionskennzeichen 510 516 274

Geschäftsführer: Franz Montag (V.i.S.d.P.)

UNSERE ANGEBOTE



Service & Veranstaltungen


Wir möchten Ihnen den Alltag so angenehm wie möglich gestalten. Das erreichen wir mit umfangreichem Service, professioneller Beratung und hohem Engagement. Leben in Wedau im Seniorenzentrum Haus am See bedeutet für Sie individuell und unabhängig zu wohnen und gleichzeitig ein breites Angebot an anspruchsvollen, sowohl internen als auch externen, Serviceleistungen nutzen zu können.
Dazu gehört neben unseren großzügigen und lichtdurchfluteten Aufenthaltsräumen, die von unseren Bewohnerinnen und Bewohnen als Treffpunkt für Geselligkeit und Begegnung genutzt werden, vor allem unser schöner Wintergarten „Regattabahn“. Dieser lädt jederzeit zu einem netten Plausch ein und ist zudem zentraler Veranstaltungsort in unserem Haus.
Einen Ort zum Verweilen bietet nicht nur unsere hauseigene Bücherei mit einer großen Auswahl an klassischer und moderner Literatur, sondern auch unsere Snoozle-Ecke. Das Snoozlen bzw. Snoezelen dient der Verbesserung der sensitiven Wahrnehmung und zugleich der Entspannung.
Unsere Küche bietet täglich wechselnde frische Tagesgerichte. Dabei haben unsere Bewohnerinnen und Bewohner die Wahlmöglichkeit aus mindestens zwei Mittagsmenüs.
Die zentrale Lage des Seniorenzentrums „Haus am See“ im Duisburger Stadtteil Wedau nutzen unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei jeder Wetterlage. Einkaufsmöglichkeiten, Friseur, Bank, Kiosk, Apotheke und Café befinden sich in Fußnähe.




procuritas GmbH Logo Einrichtungsleitung

Sandra Albers



Einrichtungsleitung

+49 (0) 203 – 99423-26
s.albers@sz-haus-am-see.de



Wir freuen uns auf Sie!

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Besichtigungen und Termine sind jederzeit nach Absprache möglich.


procuritas Seniorenzentren Treffpunkt der Generationen


SENIOREN UND JUNIOREN GEMEINSAM



Treffpunkt der Generationen


Unser „Treffpunkt der Generationen“ ist ein Veranstaltungsprogramm, das Senioren und Junioren gemeinsam genießen. Dann bieten wir interessante Angebote – insbesondere Kulturveranstaltungen. Beispielsweise für Freunde, für Gäste und nicht zuletzt für unsere Nachbarn und Mitbürger. Die positive Resonanz unserer Bewohner, ihrer Angehörigen und Besucher aus der Region belegt eindeutig: Das Konzept geht auf. Ganz gleich ob bei Theater-, Musik-, Kreativ- sowie Tanzveranstaltungen oder einfach ganz zwanglos bei „Klatsch und Kaffee“ – man trifft sich und ist mittendrin statt nur dabei.

Wir bieten Ihnen:

  • mindestens monatlich stattfindende Theater- oder Musikveranstaltungen unter dem Motto „Treffpunkt der Generationen“.


WOHLFÜHL-ATMOSPHÄRE ERLEBEN



Aktiv und vital bis ins hohe Alter


Aktive Menschen sind besonders vital und genießen das Leben intensiver. Ältere Semester bilden da keine Ausnahme, auch wenn sie es naturgemäß etwas ruhiger angehen lassen oder – meist auf Grund eingeschränkter Mobilität – nicht mehr so oft die gewohnte Umgebung verlassen.

Diese Erkenntnis ist für uns Ansporn und Triebfeder zugleich, unser Seniorenzentrum zu einem Treffpunkt der Generationen zu machen. Einerseits natürlich, indem Ihre Kinder und Enkel gemeinsam mit Ihnen schöne Stunden in einer Wohlfühl-Atmosphäre erleben können.


procuritas Seniorenzentren Aktiv und vital bis ins hohe Alter

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH



Kultur- und Veranstaltungsprogramm


< 2019 >
August
«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Juli
Juli
Juli
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September

WOHNQUALITÄT FÜR GEHOBENE ANSPRÜCHE



Seniorenzentrum Haus am See


Im Seniorenzentrum „Haus am See“ lebt sich jeder innerhalb kürzester Zeit ein und fühlt sich rundum wohl – da sind wir uns absolut sicher. Ein Garant hierfür ist natürlich unser engagiertes Team. Wohl wissend, dass ehrliche zwischenmenschliche Nähe die wichtigste Zutat für ein mitfühlendes, vertrauensvolles Miteinander darstellt. Bei uns erfahren Sie Empathie – wir verstehen Sie! Die zweite, nicht minder wesentliche Komponente: die Atmosphäre unseres Hauses. Beides zusammen ergibt Wohnqualität, die auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird.
Unser schöner Wintergarten „Regattabahn“ lädt zu einem netten Plausch ein und ist zudem zentraler Veranstaltungsort in unserem Haus. In nicht einmal zwei Kilometer Entfernung befindet sich die renommierte „Wedau-Klinik“. Somit sind die Bewohner vom „Haus am See“ für alle Eventualitäten bestens gewappnet.
Darüber hinaus bieten wir abwechslungsreiche Freizeitangebote und Feste sowie unser „Treffpunkt der Generationen“, Kulturerlebnisse, die Senioren und Junioren gemeinsam genießen. So wird Langeweile im Seniorenzentrum „Haus am See“ zum Fremdwort.




procuritas GmbH Logo Einrichtungsleitung

Sandra Albers



Einrichtungsleitung

+49 (0) 203 – 99423-26
s.albers@sz-haus-am-see.de




Qualitätsstandards geprüft und bestätigt


SECHS-SEEN-PLATTE



Duisburg-Wedau


Dem Ruhrgebiet haftet der Ruf einer unruhigen Industrieregion an – zu Unrecht! Hierfür bietet die „Sechs-Seen-Platte“ ein prägnantes Beispiel. Dieses Naherholungsgebiet bietet mit Aussichtsturm, Schwimmbad sowie Segel- und Ruderverein ein beliebtes Ausflugsziel für Erholungssuchende aus Nah und Fern.
Eine weitere Besonderheit ist die unmittelbare Nähe zur Regattabahn, einer Wettkampfstrecke für den Kanu- und Rudersport. Die 2,3 km lange Strecke befindet sich im Sportpark Duisburg. Dieser beherbergt zudem einen Wasserspielplatz, einen Klettergarten, zahlreiche Gaststätten sowie Hotels. Der Sportpark zählt zu den größten und vielfältigsten Sport- und Erholungsgebieten Deutschlands. Er genießt einen hervorragenden Ruf und ist Schauplatz großer internationaler Sportevents.
Die exponierte Lage war ein wesentlicher Grund das „Haus am See“ hier zu etablieren. Ein weiterer ist die sehr gute Infrastruktur. Sämtliche Einkäufe für den täglichen Bedarf lassen sich bequem zu Fuß erledigen. Öffentliche Verkehrsmittel sind binnen wenigen Minuten erreicht. Wedau bietet mit rund 5.000 Bürgern, Senioren trotzdem die gemütliche Idylle eines grünen Stadtteils im Duisburger Süden. Das Fazit fällt eindeutig aus: Wedau ist ein liebens- und lebenswerter Ort, in dem Sie sich schnell zu Hause fühlen werden und ein „Leben in Vielfalt“ genießen können.


SENIORENZENTRUM HAUS MARXLOH



Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!



Sie erreichen uns Montag-Donnerstag von 8 bis 16:30 Uhr und Freitags von 8 bis 15 Uhr.
Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht!



Mit dem Abschicken der Daten akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.


procuritas GmbH Logo Einrichtungsleitung

Bianka Weber



Einrichtungsleitung

+49 (0) 203 -544399-625
b.weber@sz-haus-marxloh.de



Wir freuen uns auf Sie!

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Besichtigungen und Termine sind jederzeit nach Absprache möglich.

 

Seniorenzentrum „Haus Marxloh“

Kaiser-Wilhelm-Straße 233
47169 Duisburg

Telefon: +49 (0) 203 – 544399-0
Telefax: +49 (0) 203 – 544399-23

E-Mail: info@sz-haus-marxloh.de
Internet: www.procuritas.de

Gesellschafter

Seniorenpflege Duisburg GmbH

Linzer Straße 21
53604 Bad Honnef

Amtsgericht Siegburg, HRB 9818
Institutionskennzeichen 510 514 318

Geschäftsführer: Franz Montag (V.i.S.d.P.)

UNSERE ANGEBOTE



Service & Veranstaltungen


Wir möchten Ihnen den Alltag so angenehm wie möglich gestalten. Das erreichen wir mit umfangreichem Service, professioneller Beratung und hohem Engagement. Leben in Duisburg im Seniorenzentrum Haus Marxloh bedeutet für Sie individuell und unabhängig zu wohnen und gleichzeitig ein breites Angebot an anspruchsvollen, sowohl internen als auch externen, Serviceleistungen nutzen zu können.
Dazu gehören unsere großzügigen und lichtdurchfluteten Aufenthaltsräume, die von unseren Bewohnerinnen und Bewohnen jederzeit als Treffpunkt für Geselligkeit und Begegnung genutzt werden.
Einen Ort zum Verweilen bietet nicht nur unsere hauseigene Bücherei mit einer großen Auswahl an klassischer und moderner Literatur, sondern auch unsere Snoozle-Ecke. Das Snoozlen bzw. Snoezelen dient der Verbesserung der sensitiven Wahrnehmung und zugleich der Entspannung.
Unsere Küche bietet täglich wechselnde frische Tagesgerichte. Dabei haben unsere Bewohnerinnen und Bewohner die Wahlmöglichkeit aus mindestens zwei Mittagsmenüs.
Die zentrale Lage des Seniorenzentrums „Haus Marxloh“ im Duisburger Stadtteil Marxloh nutzen unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei jeder Wetterlage. Einkaufsmöglichkeiten, Friseur, Bank, Kiosk, Apotheke und Café befinden sich in Fußnähe.




procuritas GmbH Logo Einrichtungsleitung

Bianka Weber



Einrichtungsleitung

+49 (0) 203 -544399-625
b.weber@sz-haus-marxloh.de



Wir freuen uns auf Sie!

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Besichtigungen und Termine sind jederzeit nach Absprache möglich.


procuritas Seniorenzentren Treffpunkt der Generationen


SENIOREN UND JUNIOREN GEMEINSAM



Treffpunkt der Generationen


Unser „Treffpunkt der Generationen“ ist ein Veranstaltungsprogramm, das Senioren und Junioren gemeinsam genießen. Dann bieten wir interessante Angebote – insbesondere Kulturveranstaltungen. Beispielsweise für Freunde, für Gäste und nicht zuletzt für unsere Nachbarn und Mitbürger. Die positive Resonanz unserer Bewohner, ihrer Angehörigen und Besucher aus der Region belegt eindeutig: Das Konzept geht auf. Ganz gleich ob bei Theater-, Musik-, Kreativ- sowie Tanzveranstaltungen oder einfach ganz zwanglos bei „Klatsch und Kaffee“ – man trifft sich und ist mittendrin statt nur dabei.

Wir bieten Ihnen:

  • mindestens monatlich stattfindende Theater- oder Musikveranstaltungen unter dem Motto „Treffpunkt der Generationen“.


WOHLFÜHL-ATMOSPHÄRE ERLEBEN



Aktiv und vital bis ins hohe Alter


Aktive Menschen sind besonders vital und genießen das Leben intensiver. Ältere Semester bilden da keine Ausnahme, auch wenn sie es naturgemäß etwas ruhiger angehen lassen oder – meist auf Grund eingeschränkter Mobilität – nicht mehr so oft die gewohnte Umgebung verlassen.

Diese Erkenntnis ist für uns Ansporn und Triebfeder zugleich, unser Seniorenzentrum zu einem Treffpunkt der Generationen zu machen. Einerseits natürlich, indem Ihre Kinder und Enkel gemeinsam mit Ihnen schöne Stunden in einer Wohlfühl-Atmosphäre erleben können.


procuritas Seniorenzentren Aktiv und vital bis ins hohe Alter

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH



Kultur- und Veranstaltungsprogramm


< 2019 >
August
«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Juli
Juli
Juli
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September

LEBEN IN VIELFALT



Leistungen & Preise


Die Würde unserer Bewohner ist zu jeder Zeit unantastbar. Unser Ziel ist, dass Sie Ihr Leben im Seniorenzentrum „Haus Marxloh“ mit einem hohen Maß an Lebenskontinuität weiter führen können. Deshalb orientieren wir uns bei der Pflege an Ihren vertrauten Bedürfnissen, Ritualen und Wünschen.

Das Seniorenzentrum „Haus Marxloh“ bietet 81 Stationäre Pflegeplätze, in hellen und behaglichen Einzel- und Doppelzimmern mit der Möglichkeit eigene Möbel mitzubringen. Die Einrichtung verfügt über einen eigenständigen, fakultativ geschlossen Wohnbereich mit 21 gerontopsychiatrischen Pflegeplätzen. Eine Vollstationäre Unterbringung ist ebenso möglich wie eine Unterbringung im Rahmen einer Kurzzeit- oder Verhinderungspflege. Ein Innovatives Pflege- und Betreuungskonzept, umgesetzt von einem engagierten und insbesondere qualifizierten Team, verspricht professionelle Dienst- und Hilfeleistungen rund um die Uhr.


procuritas GmbH Logo Einrichtungsleitung

Bianka Weber



Einrichtungsleitung

+49 (0) 203 -544399-625
b.weber@sz-haus-marxloh.de

PERSÖNLICH & PROFESSIONELL



Stationäre Pflege



Die vollstationäre Pflege erfolgt auf Dauer in einem Pflegeheim, wenn der körperliche oder geistige Zustand des Betroffenen ein Verbleiben im häuslichen Umfeld nicht mehr zulässt. Die Pflege erfolgt hierbei vollstationär, d.h. „rund-um-die-Uhr“.

Besonders wichtig ist es, eine ortsnahe Einrichtung zu finden, damit die familiären und freundschaftlichen Kontakte auch weiterhin gepflegt werden können. Durch neue soziale Kontakte, kulturelle Angebote und Gruppenabende werden Isolation und Eintönigkeit des Alltags vermieden.

Mit gemeinsamen Spielen, Gedächtnistraining und einer festen Tagesstruktur versuchen wir einem etwaigen Rückschritt vorzubeugen. Nur so kann den Pflegebedürftigen ein höchst mögliches Maß an Selbständigkeit und Menschenwürde erhalten bzw. wieder zurückgegeben werden.

Unser Ziel ist, dass Sie Ihr Leben im Seniorenzentrum „Haus Marxloh“ mit einem hohen Maß an Lebenskontinuität weiter führen können. Deshalb orientieren wir uns bei der Pflege an Ihren vertrauten Bedürfnissen, Ritualen und Wünschen. Dass die Versorgung unserer Bewohner -für alle Pflegegrade- Tag und Nacht von gut ausgebildetem Fachpersonal gewährleistet ist, versteht sich von selbst.

Unsere hellen und geräumigen Zimmer sind voll möbliert und entsprechen den neuesten Anforderungen an eine professionelle Pflege. Für ein schnelles Einleben in Ihrem neuen Zuhause besteht selbstverständlich die Möglichkeit liebgewonnene Gegenstände mitzubringen.

VORÜBERGEHENDE BETREUUNG



Kurzzeit- & Verhinderungspflege



Die Kurzzeit- und Verhinderungspflege ist eine vorübergehende Pflege und Betreuung einer pflegebedürftigen Person in einer vollstationären Einrichtung. Sie ermöglicht Angehörigen eine zeitlich begrenzte Entlastung oder bereitet den pflegebedürftigen Menschen bspw. nach einem Klinikaufenthalt auf die Rückkehr in die eigene Häuslichkeit vor.
Für die Kurzzeit- oder Verhinderungspflege steht den Anspruchsberechtigten der Pflegegrade 2 bis 5 jeweils ein Leistungsbudget in Höhe von 1.612 € pro Kalenderjahr zur Verfügung. Der Aufenthalt in der Kurzzeitpflege ist pro Kalenderjahr auf maximal 8 Wochen begrenzt. Die Verhinderungspflege kann pro Kalenderjahr für maximal 6 Wochen in Anspruch genommen werden. Für den Pflegegrad 1 besteht kein Anspruch, jedoch kann der monatliche Entlastungsbetrag in Höhe von 125 € hierfür eingesetzt werden. Für die angegebenen Leistungsansprüche ist eine entsprechende Kostenzusage der Pflegekasse erforderlich.

Die Kurzzeit- und Verhinderungspflege kann in Anspruch genommen werden, wenn:

  • Nach einem Krankenhausaufenthalt die häusliche Pflege noch nicht gewährleistet ist
  • Der gewünschte Platz im Pflegeheim noch nicht zur Verfügung steht
  • In der Wohnung der Pflegebedürftigen noch Umbaumaßnahmen erforderlich sind
  • Vorübergehend die häusliche oder teilstationäre Pflege nicht möglich oder unzureichend ist, z.B. wegen kurzfristiger erheblicher Zunahme der Pflegebedürftigkeit
  • Die pflegenden Angehörigen verhindert sind, aber eine Pflege rund um die Uhr gesichert sein soll

STAND: 01.01.2019



Preise für die stationäre Pflege

Die monatlichen Heimentgelte richten sich nach dem jeweiligen Pflegegrad und untergliedern sich wie folgt:

  • Heimentgelt gesamt: 2.423,87 €
  • Leistungen der Pflegekasse: 125,00 €
  • Eigenanteil: 2.298,87 €

Die aufgeführten Heimentgelte resultieren aus den folgenden Heimentgeltbestandteilen:

  • Allgemeine Pflegeleistungen: 29,00 €
  • Ausbildungsrefinanzierungsbetrag: 4,32 €
  • Unterkunft: 17,28 €
  • Verpflegung: 13,30 €
  • Investitionskosten: 15,78 €
  • Heimentgelt Gesamt: 79,68 €
  • abzgl. Anteil der Pflegekasse: 4,11 €
  • Eigenanteil Gesamt: 75,57 €

Für die allgemeinen Pflegeleistungen in den Pflegegraden 2-5 ist ein einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (EEE) in Höhe von 361,15 € monatlich bzw. 11,87 € täglich vereinbart. Der in Rechnung gestellte EEE kann aufgrund von Rundungsdifferenzen geringfügig vom hier ausgewiesenen EEE abweichen.

Der monatliche Zuschlagsbetrag für anspruchsberechtigte Personen nach § 43b SGB XI (zusätzliche Betreuung & Aktivierung) beträgt 148,38 €. Der Zuschlagsbetrag wird bei gesetzlich versicherten Personen von der Pflegekasse getragen und diesen direkt von der Pflegeeinrichtung in Rechnung gestellt. Bei privat versicherten Personen wird der Zuschlagsbetrag im Rahmen des vereinbarten Versicherungsschutzes erstatten.

Für die Unterbringung im Einzelzimmer ergibt sich ein Zuschlag von 0,98 € pro Tag bzw. 29,81 € pro Monat.

WOHNQUALITÄT FÜR GEHOBENE ANSPRÜCHE



Seniorenzentrum Haus Marxloh


Im Seniorenzentrum „Haus Marxloh“ lebt sich jeder innerhalb kürzester Zeit ein und fühlt sich rundum wohl – da sind wir uns absolut sicher. Ein Garant hierfür ist natürlich unser engagiertes Team. Wohl wissend, dass ehrliche zwischenmenschliche Nähe die wichtigste Zutat für ein mitfühlendes, vertrauensvolles Miteinander darstellt. Bei uns erfahren Sie Empathie – wir verstehen Sie! Die zweite, nicht minder wesentliche Komponente: die Atmosphäre unseres Hauses. Beides zusammen ergibt Wohnqualität, die auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird.
Dank speziell auf die Bedürfnisse von Senioren abgestimmte und lichtdurchflutete Räume, die zum entspannten Verweilen einladen, wird ein traumhaftes Ambiente geboten. Der schöne 3.000 qm große Garten lädt zum Spazieren und Ausruhen ein. Durch die zentrale Lage unserer Einrichtung bleiben keine Wünsche offen und auch Ärzte und Apotheken liegen in unmittelbarer Nähe.
Darüber hinaus bieten wir abwechslungsreiche Freizeitangebote und Feste sowie unser „Treffpunkt der Generationen“, Kulturerlebnisse, die Senioren und Junioren gemeinsam genießen. So wird Langeweile im Seniorenzentrum „Haus Marxloh“ zum Fremdwort.




procuritas GmbH Logo Einrichtungsleitung

Bianka Weber



Einrichtungsleitung

+49 (0) 203 -544399-625
b.weber@sz-haus-marxloh.de




Qualitätsstandards geprüft und bestätigt


STADTTEIL DER KULTUREN



Duisburg-Marxloh


Einst war Marxloh eine „Arbeitersiedlung“, heute präsentiert sich Duisburgs Stadtteil als multikulturelles Viertel mit feinsten Facetten. Kurzum, Marxloh ist international, was wir erkannt haben und dem wir Rechnung tragen. Begegnungen mit vielfältigen Kulturen und Religionen gehören für uns zum Alltag.
Neben den zahlreichen Neu- und Umbaumaßnahmen, Fassadengestaltungen und Geschäftseröffnungen sind vor allem die vielen bürgerschaftlich getragenen Erneuerungsaktivitäten unerlässlich. Die Menschen in Marxloh schließen sich zusammen, um an der Realisierung gemeinsamer Interessen zu arbeiten, die unabhängig von Herkunft und Religion allen gleichermaßen zugute kommen.
Unser „Haus Marxloh“ befindet sich übrigens in bester Nachbarschaft: dazu zählen vielfältige Gastronomiebetriebe und in nur knapp einem Kilometer Entfernung liegt der Schwelgernpark mit reizvoller Fauna und Flora. Nicht minder idyllisch und ebenso schnell zu erreichen ist der Rosengarten „Gülhane Elise“. „Gül“ heißt auf Türkisch „Rose“, „Gülhane“ der Rosenpark in Istanbul und „Gülhane Elise“ eine Initiative, die seit Jahren mit dem Symbol der Rose für interkulturelle Freundschaft in Marxloh eintritt. Rund um den Elisenhof in Marxloh entstand ein elf Meter hoher Rosenpalast aus Bambus und Rosenblüten. Auch der regelmäßige Wochenmarkt im Stadtteil ist allemal ein Besuch Wert.


SENIORENRESIDENZ BRÜHL



Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!



Sie erreichen uns Montag-Donnerstag von 8 bis 16:30 Uhr und Freitags von 8 bis 14 Uhr.
Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht!



Mit dem Abschicken der Daten akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.


procuritas GmbH Logo Einrichtungsleitung

Cornelia Killgen



Einrichtungsleitung

+49 (0) 2232 – 933-110
c.killgen@seniorenresidenz-bruehl.de



Wir freuen uns auf Sie!

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Besichtigungen und Termine sind jederzeit nach Absprache möglich.

Seniorenresidenz „Brühl“ GmbH

Alte Bonnstraße 2 d
50321 Brühl

Telefon: +49 (0) 2232 – 933 -110
Telefax: +49 (0) 2232 – 3366-0

E-Mail: info@seniorenresidenz-bruehl.de
Internet: www.procuritas.de

Geschäftsführer

Franz Montag (V.i.S.d.P.)

Sitz der Gesellschaft

Linzer Straße 21
53604 Bad Honnef

Amtsgericht Siegburg, HRB 13332
Institutionskennzeichen 512 533 623

UNSERE ANGEBOTE



Service & Veranstaltungen


Wir möchten Ihnen den Alltag so angenehm wie möglich gestalten. Das erreichen wir mit umfangreichem Service, professioneller Beratung und hohem Engagement. Leben in der Perle des Rhein-Erft-Kreises in der Seniorenresidenz Brühl bedeutet für Sie individuell und unabhängig zu wohnen und gleichzeitig ein breites Angebot an anspruchsvollen, sowohl internen als auch externen, Serviceleistungen nutzen zu können.
Dazu gehört unsere wunderschöne Gartenanlage, die nicht nur im Sommer zum Spazieren gehen einläd, sondern zu allen Jahreszeiten für gemeinsame Freizeit-Aktivitäten unserer Bewohner genutzt wird.
Unser hauseigener Friseursalon ist aus unserer Seniorenresidenz nicht wegzudenken. Das Angebot umfasst die Haarpflege, Maniküre, Augenbrauen- und Wimpernfärben sowie Schminken. Fußpflegerinnen und Podologinnen stehen Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung. Diese übernehmen die kosmetische Fußpflege sowie die Pediküre.
In zentraler Lage, sozusagen im Herzen unserer Anlage, finden Sie unsere Bücherei. Diese bietet neben einer großen Auswahl an klassischer und moderner Literatur einen ruhigen Ort zum Verweilen.
Unsere Einrichtung liegt 15 Minuten vom historisch gewachsenen Stadtkern entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich günstige Verkehrsanbindungen, die Badorfer Kirche sowie ein Geschäftsviertel mit Apotheke, Restaurants, Hotels und Lebensmittelmärkten.




procuritas GmbH Logo Einrichtungsleitung

Cornelia Killgen



Einrichtungsleitung

+49 (0) 2232 – 933-110
c.killgen@seniorenresidenz-bruehl.de



Wir freuen uns auf Sie!

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Besichtigungen und Termine sind jederzeit nach Absprache möglich.


procuritas Seniorenzentren Treffpunkt der Generationen


SENIOREN UND JUNIOREN GEMEINSAM



Treffpunkt der Generationen


Unser „Treffpunkt der Generationen“ ist ein Veranstaltungsprogramm, das Senioren und Junioren gemeinsam genießen. Dann bieten wir interessante Angebote – insbesondere Kulturveranstaltungen. Beispielsweise für Freunde, für Gäste und nicht zuletzt für unsere Nachbarn und Mitbürger. Die positive Resonanz unserer Bewohner, ihrer Angehörigen und Besucher aus der Region belegt eindeutig: Das Konzept geht auf. Ganz gleich ob bei Theater-, Musik-, Kreativ- sowie Tanzveranstaltungen oder einfach ganz zwanglos bei „Klatsch und Kaffee“ – man trifft sich und ist mittendrin statt nur dabei.

Wir bieten Ihnen:

  • mindestens monatlich stattfindende Theater- oder Musikveranstaltungen unter dem Motto „Treffpunkt der Generationen“.


WOHLFÜHL-ATMOSPHÄRE ERLEBEN



Aktiv und vital bis ins hohe Alter


Aktive Menschen sind besonders vital und genießen das Leben intensiver. Ältere Semester bilden da keine Ausnahme, auch wenn sie es naturgemäß etwas ruhiger angehen lassen oder – meist auf Grund eingeschränkter Mobilität – nicht mehr so oft die gewohnte Umgebung verlassen.

Diese Erkenntnis ist für uns Ansporn und Triebfeder zugleich, unser Seniorenzentrum zu einem Treffpunkt der Generationen zu machen. Einerseits natürlich, indem Ihre Kinder und Enkel gemeinsam mit Ihnen schöne Stunden in einer Wohlfühl-Atmosphäre erleben können.


procuritas Seniorenzentren Aktiv und vital bis ins hohe Alter

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH



Kultur- und Veranstaltungsprogramm


< 2019 >
August
«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Juli
Juli
Juli
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September