WOHNQUALITÄT FÜR GEHOBENE ANSPRÜCHE

Seniorenzentrum Haus Marxloh

Im Seniorenzentrum „Haus Marxloh“ lebt sich jeder innerhalb kürzester Zeit ein und fühlt sich rundum wohl – da sind wir uns absolut sicher. Ein Garant hierfür ist natürlich unser engagiertes Team. Wohl wissend, dass ehrliche zwischenmenschliche Nähe die wichtigste Zutat für ein mitfühlendes, vertrauensvolles Miteinander darstellt. Bei uns erfahren Sie Empathie – wir verstehen Sie! Die zweite, nicht minder wesentliche Komponente: die Atmosphäre unseres Hauses. Beides zusammen ergibt Wohnqualität, die auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird.
Dank speziell auf die Bedürfnisse von Senioren abgestimmte und lichtdurchflutete Räume, die zum entspannten Verweilen einladen, wird ein traumhaftes Ambiente geboten. Der schöne 3.000 qm große Garten lädt zum Spazieren und Ausruhen ein. Durch die zentrale Lage unserer Einrichtung bleiben keine Wünsche offen und auch Ärzte und Apotheken liegen in unmittelbarer Nähe.
Darüber hinaus bieten wir abwechslungsreiche Freizeitangebote und Feste sowie unser „Treffpunkt der Generationen“, Kulturerlebnisse, die Senioren und Junioren gemeinsam genießen. So wird Langeweile im Seniorenzentrum „Haus Marxloh“ zum Fremdwort.

procuritas GmbH Logo Einrichtungsleitung

Bianka Weber

Einrichtungsleitung

+49 (0) 203 -544399-625
b.weber@sz-haus-marxloh.de

Qualitätsstandards geprüft und bestätigt

STADTTEIL DER KULTUREN

Duisburg-Marxloh

Einst war Marxloh eine „Arbeitersiedlung“, heute präsentiert sich Duisburgs Stadtteil als multikulturelles Viertel mit feinsten Facetten. Kurzum, Marxloh ist international, was wir erkannt haben und dem wir Rechnung tragen. Begegnungen mit vielfältigen Kulturen und Religionen gehören für uns zum Alltag.
Neben den zahlreichen Neu- und Umbaumaßnahmen, Fassadengestaltungen und Geschäftseröffnungen sind vor allem die vielen bürgerschaftlich getragenen Erneuerungsaktivitäten unerlässlich. Die Menschen in Marxloh schließen sich zusammen, um an der Realisierung gemeinsamer Interessen zu arbeiten, die unabhängig von Herkunft und Religion allen gleichermaßen zugute kommen.
Unser „Haus Marxloh“ befindet sich übrigens in bester Nachbarschaft: dazu zählen vielfältige Gastronomiebetriebe und in nur knapp einem Kilometer Entfernung liegt der Schwelgernpark mit reizvoller Fauna und Flora. Nicht minder idyllisch und ebenso schnell zu erreichen ist der Rosengarten „Gülhane Elise“. „Gül“ heißt auf Türkisch „Rose“, „Gülhane“ der Rosenpark in Istanbul und „Gülhane Elise“ eine Initiative, die seit Jahren mit dem Symbol der Rose für interkulturelle Freundschaft in Marxloh eintritt. Rund um den Elisenhof in Marxloh entstand ein elf Meter hoher Rosenpalast aus Bambus und Rosenblüten. Auch der regelmäßige Wochenmarkt im Stadtteil ist allemal ein Besuch Wert.